Ausbau der Breitbandversorgung

Der Freistaat Bayern gewährt derzeit außerordentlich hohe Zuwendungen zum Aufbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen. Die Fördersätze bewegen sich zwischen 60 und 80 %, je nach wirtschaftlicher Leistungsfähigkeit einer Kommune.

 

Zweck der Förderung ist der sukzessive Aufbau von hochleistungsfähigen Breitbandnetzen (Netze der nächsten Generation; NGA-Netze) in Bayern mit Übertragungsgeschwindigkeiten von mindestens 50 Mbit/s im Download.

 

Die aktuelle Ist-Versorgung mit Breitbanddiensten im Download und im Upload wurde durch die Fa. Corwese GmbH ermittelt. Dabei stellte sich heraus, dass im Gemeindebereich von Miesbach nicht überall schnelles Internet vorhanden ist. Die Stadt Miesbach ist bestrebt, wesentliche Verbesserungen sowohl für Gewerbebetriebe als auch für die Bürgerinnen und Bürger zu schaffen.

 

Im Rahmen des zu durchlaufenden Förderverfahrens sind diverse Verfahrensschritte und Veröffentlichungen vorzunehmen, welche auf dieser Webseite dokumentiert bzw. dargestellt werden.

Schnelles Internet ist jetzt auch für Miesbach freigeschaltet

Schnelles Internet ist jetzt auch für Miesbach freigeschaltet

Handyparken mit ParkNow: Münzen und Parkticket werden überflüssig Die ParkNow-App: Parken ohne Bargeld und Parkticket …mehr
Schnelles Internet - FÖRDERVERFAHREN

Schnelles Internet - 1. FÖRDERVERFAHREN

Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014. …mehr
Schnelles Internet - FÖRDERVERFAHREN

Schnelles Internet - 2. FÖRDERVERFAHREN

Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014. …mehr
Schnelles Internet - FÖRDERVERFAHREN

Schnelles Internet - 3. FÖRDERVERFAHREN

Verfahren zur Förderung von Hochgeschwindigkeitsnetzen im Freistaat Bayern gemäß Breitbandrichtlinie vom 09. Juli 2014. …mehr

drucken nach oben