Stellenanzeige - Ausbildungsplatz zum Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

Die Stadt Miesbach   

 

bietet zum 01.09.2020 einen Ausbildungsplatz zur/zum

Verwaltungsfachangestellten (m/w/d)

 

 

Die Kreisstadt Miesbach im bayerischen Oberland hat ca. 12.000 Einwohner und  versteht sich als kommunaler Dienstleister mit einem breit angelegten Aufgabenfeld. Unsere Freizeitangebote und das kulturelle Programm sind vielfältig. Kindergärten und Schulen sowie eine gute Verkehrsanbindung sind vorhanden. 

 

Die vielseitige, verantwortungsvolle und interessante Ausbildung dauert 3 Jahre und besteht aus einem theoretischen als auch einem praktischen Teil. Die theoretischen Inhalte werden in Blöcken an der Bayerischen Verwaltungsschule und in der Berufsschule für Rechts- und Verwaltungsberufe vermittelt. Die praktische Ausbildung erfolgt in verschiedenen Bereichen der städtischen Verwaltung wie Kasse und Finanzverwaltung, Bauamt und Straßenverkehrsbehörde, Ordnungs- und Sozialamt, Standesamt sowie im Personal- und Organisationsbereich, bzw. der Stadtkanzlei.

 

Voraussetzungen

  • Qualifizierter Hauptschulabschluss oder Mittlere Reife
  • Kenntnisse im Umgang mit modernen Kommunikationstechniken
  • Teamfähigkeit und Freude am Umgang mit Menschen
  • Gepflegtes und freundliches Auftreten
  • Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit
  • Ausdauer, Einsatz- und Lernbereitschaft

Wir bieten

  • Unterstützung durch unsere Ausbildungsleitung
  • Vergütung  nach TVAöD, Jahressonderzahlung, Zusatzversorgung
  • Jährlichen Urlaubsanspruch von 30 Tagen + Heiligabend u. Silvester frei
  • Volle Kostenübernahme von allen Schul- u. Prüfungsgebühren, Schulunterlagen, Fahrtkosten, Übernachtungen und Verpflegung während der Schulbesuche

Wenn Sie interessiert sind, freuen wir uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

Diese  richten Sie bitte an das Personalamt der Stadt Miesbach, Rathausplatz 1, 83714 Miesbach; gerne auch per Email an rummel@miesbach.de  oder bernoecker@miesbach.de.

 

Telefonische Auskünfte erhalten Sie unter 08025/283-58 o. 44.

 

Eingereichte Bewerbungsmappen werden nicht zurückgeschickt!

 

Informationen zur Stadt Miesbach und unsere Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter www.miesbach.de.

drucken nach oben