Sitzung des Bau- und Umweltausschusses am Donnerstag, 23.09.2021

Stadt MiesbachWappen der Stadt Miesbach

 

Bekanntmachung

Am Donnerstag, 23. September 2021, findet um 16:00 Uhr
im Saal des Waitzinger Kellers
die Sitzung des Bau- und Umweltausschusses statt.

 

Tagesordnung

 

Öffentlicher Teil:

 

1.

Bekanntgaben

 

2.

47. Änderung des Bebauungsplanes Nr. III "Miesbach-Ost"

Änderung und Erweiterung der Baufenster

Fl.Nrn.: 769/4 und 769/10; Gemarkung Parsberg; Miesingstraße 2

-weiteres Vorgehen, ggf. Satzungsbeschluss-

 

3.

11. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 9 "Leitzach"

Errichtung eines zusätzlichen Wohngebäudes

Fl.Nr.: 1332/5; Gemarkung Parsberg; Lindenweg 12

-weiteres Vorgehen, ggf. Satzungsbeschluss-

 

4.

18. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 33 "Umfeld Rosenheimer Straße"

Neubau von Stellplatzüberdachungen

Fl.Nr.: 667/9; Gemarkung Miesbach; Riezlerstraße 1

-weiteres Vorgehen, ggf. Satzungsbeschluss-

 

5.

13. Änderung des Bebauungsplanes Nr. 11 "Schweinthal"

Aufstockung eines Einfamilienhauses und Einbau einer weiteren Wohneinheit

Fl.Nr.: 178/24; Gemarkung Wies; Schweinthaler Straße 21

-weiteres Vorgehen, ggf. Satzungsbeschluss-

 

6.

Nutzungsänderung von Garage in Hofladen

Fl.Nr.: 755; Gemarkung Wies: Oberlinner 60

 

7.

Neubau von zwei Doppelhaushälften mit Garagen und Stellplatz

Fl.Nr.: 1045/55; Gemarkung Wies; Enzianstraße

 

8.

Antrag auf Vorbescheid zum Umbau und Aufstockung des bestehenden Wohnhauses,

Rückbau der Garage und Neubau eines Carports

Fl.Nr.: 552/30; Gemarkung Parsberg; Fliederweg 11a

 

9.

Neubau eines Einfamilienhauses als Ersatzbau für das bestehende Wohnhaus

Fl.Nr.: 1728/7; Gemarkung Hausham; Kleinthalstraße 9

 

10.

Neubau eines Einfamilienhauses mit Garage

Fl.Nr.: 420; Gemarkung Miesbach; Kreuzberg 16a

 

11.

Ein- und Ausfahrtssituation an der Volksfestwiese; Errichtung von Großflächenwerbeanlagen

als Ersatz für die bestehende Litfaßsäule an der Volksfestwiese

Fl.Nr.: 356; Gemarkung Miesbach; Schlierseer Straße

-weiteres Vorgehen-

 

12.

Unvorhergesehenes, Wünsche, Anträge

 

Im Anschluss findet die nichtöffentliche Sitzung statt.

 

 

Achtung – geänderte Hygienevorschriften:

Es wird darauf hingewiesen, dass die Sitzung entsprechend der Gemeindeordnung öffentlich, allerdings unter den geltenden

Schutzmaßnahmen durchgeführt wird.

Der Zutritt zur Stadtratssitzung erfolgt aufgrund der Ausübung des Hausrechts durch den 1.Bürgermeister, nur mit Nachweis

(geimpft, genesen oder getestet).

Schnelltests stehen weiterhin zu Beginn der Sitzung im Eingangsfoyer zur Verfügung.

Weiterhin gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske (OP-Maske) bis zum Sitzplatz.

Die Besucherzahl ist begrenzt.

 

 

Miesbach, 14.09.2021

 

gez. Dr. Gerhard Braunmiller

  1. Bürgermeister