Einschränkungen bei der Abfallentsorgung durch Corona – mehrere Wertstoffhöfe schließen

VIVO Kommunalunternehmen zur Abfallentsorgung - Wir entsorgen  für Sie

 

Infolge der in Bayern inzwischen verhängten Ausgangsbeschränkungen und der bundesweit geltenden Kontaktsperre wird ein Großteil der Wertstoffhöfe im Landkreis Miesbach geschlossen. Geöffnet haben nur noch

 

  • das Wertstoffzentrum in Warngau,
  • die Grüngutkompostieranlage in Hausham am Brenten sowie
  • die Wertstoffhöfe in Miesbach und Bad Wiessee.

Es gelten die bekannten Öffnungszeiten.

 

Damit die sich aus den staatlichen Anordnungen ergebenden Verhaltensregeln insbesondere zum Mindestabstand zwischen Personen weitgehend eingehalten werden können, wird der Zugang zu den noch offenen Wertstoffhöfen beschränkt. Grundsätzlich werden nicht mehr als zehn Personen zur gleichen Zeit eingelassen. Größere Mengen Sperrmüll und Altholz bittet das VIVO KU nur noch in Warngau und in Hausham am Brenten anzuliefern.

 

drucken nach oben