Die Stadt Miesbach versendet die Wasserzähler-Ablesekarten

Im Wasserversorgungsbereich der Stadt Miesbach muss zum
31.12.2020 der Wasserzählerstand für die Abrechnung der Wasser-
und Abwassergebühren festgehalten werden. Zu diesem Zweck
versendet die Stadt Miesbach in der 48. Kalenderwoche die entsprechenden
Ablesekarten.

Themenbanner - Bekanntmachung

Im Wasserversorgungsbereich der Stadt Miesbach muss zum
31.12.2020 der Wasserzählerstand für die Abrechnung der Wasser-
und Abwassergebühren festgehalten werden. Zu diesem Zweck
versendet die Stadt Miesbach in der 48. Kalenderwoche die entsprechenden
Ablesekarten. Durch eine Systemumstellung werden Ihnen
seit der Abrechnungsperiode 2019 drei Möglichkeiten zur Abgabe
Ihres Zählerstandes eröffnet. Für die herkömmliche Variante tragen
Sie Ihren Zählerstand per Hand auf die vorgedruckten Felder der
Zählerkarte ein und schicken diese dann per Post – für Sie natürlich
gebührenfrei – bis spätestens 15.01.2021 an uns zurück. Alternativ
steht Ihnen auch die „ONLINE-Abgabe“ Ihres Zählerstandes unter
www.miesbach.de zur Verfügung. Als dritte Variante können Sie den
Online-Service auch bequem per Smartphone über den „QR-Code“
nutzen. Auch bei den Online-Meldungen gilt der 15.01.2021 als
spätester Abgabezeitpunkt.
Bitte beachten Sie: Falls wir keine Nachricht über Ihren Zählerstand
erhalten, sind wir leider gezwungen den Zählerstand zu schätzen.
Die damit verbundenen Unannehmlichkeiten und Kosten wollen wir
Ihnen und uns ersparen.
Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

drucken nach oben